Wildnistage 2>

-naturnahes Arbeiten-

Räucherzeremonien

Räucherzeremonien

Seit Jahrhunderten wird bei den Naturvölkern zu verschiedensten Anlässen und Zwecken geräuchert. Auch in Europa. Ich persönlich habe mich mit dem Naturtabak aus Südamerika verbündet um mich und Andere zu schützen. Der Rauch dieses Mapacho – Tabaks ist sozusagen mein Verbündeter. Er ist naturbelassen, ohne jegliche Zusatzstoffe oder Parfüm.

Bei verschiedenen Schamanen aus dem Regenwald Perus und durch eigene Erfahrung über Jahre habe ich gelernt, dieses Naturwerkzeug anzuwenden, Pfeife und Tabak mit Sorgfalt zu behandeln.

Der Rauch ist nicht halluzinogen!

Ich arbeite dabei intuitiv und der Rauch wird  hauptsächlich zum Schutz der eigenen Aura und zur Reinigung eingesetzt.

Die Räucherzeremonien finden in Einzelsitzungen im „Heilungszentrum Westerwald“ statt und dauern 1-1,5 h. Begleitet werden die Sitzungen durch Trommel, Rasseln und Musik.

Preis: 85 € inkl. MwSt.

Für Terminabsprachen nutzen Sie bitte das Kontaktformular. Kontakt

Gehen Sie auf die Reise…

 

© 2019 Wildnistage

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst Du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen